Mann im Schatten

Archive for the ‘Stil – oder auch nicht’ category

Seit Jahren werden immer mehr Biere auch für den angeblich sensibleren Geschmack der Frau hergestellt. Mehr Frucht, weniger Alkohol, süßer, wenig herb. „Ich trinken kein Mädchen-Bier“ faucht es seit dem gerne aus den harten Mäulern echter Kerle, wenn ihnen z.B. ein Desperados angeboten wird. Ziemlich am Anfang dieser Entwicklung stand Beck’s Gold, bei dem nicht […]

Am Wochenende war es wieder soweit – das Rock am Ring Festival zog 80.000 Fans in die Eifel, ließ sie zu großen Bands feiern, im Regen frieren und kollektiv „Scheißt Tribüne“ singen. Gemeint waren die besonders wichtigen Menschen auf dem so genannten Laubengang, die von erhöhter Position, Dach über’m Kopf und Schirmchen-Getränk in der Hand […]

Dass die Zeiten der einfachen Wahl stilvoller Kleidung für den Mann seit mehreren Jahrzehnten vorbei sind, ist bekannt. Bekannt und auch ganz gut so, denn der Bruch mit klassischen schwarz-weiß-Kombis, die als einzige Ausnahme uni-farbene Decktöne zuließen, brachte ganz neue Möglichkeiten für Kombination und Kreation. Freiheit bringt aber auch Unsicherheit. Was passt wozu? Welches Hemd […]

Koffer können mehr sein, als beim Discount gekaufte Nutzgegenstände, die gesichtslos designt von A nach B getragen werden und dabei ein paar Hosen und Hemden transportieren. Sie können Geschichten erzählen, haben die Welt gesehen, wurden v.a. früher eingesetzt, bis das Leder abgewetzt, die Scharniere verzogen, der Griff abgerissen war.

Welcher Mann hat in seiner Jugend nicht den SEEWOLF von Jack London gelesen? In Kapitel Acht gibt es eine Szene, die einem in all seiner Tragweite erst Jahre später wirklich einleuchtet: “I had brought the customary liquor glasses, but Wolf Larsen frowned, shook his head, and signalled with his hands for me to bring the […]

Zeiten ändern sich. Immer schon und ständig wieder. Früher war der Comic-Leser noch ein weltfremder Außenseiter, gerne mit Übergewicht unter dem schmierigen Shirt und über die Brille fallenden Resten einer Nichtfrisur.

Wolverine änderte das.

Oder besser: Hugh Jackman änderte das.

Früher wäre es kaum vorgekommen, dass sich zwei Frauen über Wolverine unterhalten und auch noch wissen, wer das eigentlich ist. Heute gehen die Beiden gleich noch weiter:

Proudly powered by WordPress. Copyright © Mann im Schatten. All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de