Mann im Schatten

Apps gelten als das nächste große Ding. Da steckt Geld drin. Mit ihnen wird der Journalismus gerettet. In ihnen findet das Internet seine eigene Zukunft. Schöne Apps. Leider sammeln fast alle von ihnen auch persönliche Daten, geben das nicht nur nicht an, sondern kommunizieren sie oft genug auch noch verschlüsselt an den Hersteller und die Marketing-Abteilung.

Netzwelt.de hat einen ziemlich interessanten Artikel darüber gebracht:

“Zwei unabhängige Studien belegen, dass zahlreiche Handy-Applikationen private Informationen der Nutzer an die Hersteller übertragen, etwa Telefonnummer oder den Gerätecode. Die Daten ermöglichen es der Werbebranche Profile anzulegen. Wehren können sich die Nutzer dagegen kaum.

[…]

Gegen den Eingriff in ihre Privatssphäre wehren können sich die Nutzer den Forschern zufolge eigentlich nur, in dem sie keine Applikation installieren. “ (Quelle: netzwelt.de)

Schöne neue Apps.

Recent Posts:

Leave a Reply

Proudly powered by WordPress. Copyright © Mann im Schatten. All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de