Mann im Schatten

Bahnschild - fallt lieber nicht auf die Schienen

Bahnschild - fallt lieber nicht auf die Schienen

In was für einer Zeit leben wir eigentlich? Wenn man in zwei Tagen fünf Züge benutzen muss, ist es ja normal, dass mindestens zwei davon Verspätung haben. Wenn dann aber zwei wegen Bahn-Suizid anhalten müssen, ist das einiges. Um noch einen draufzulegen, kommt der Zug am Nebengleis auch noch zu spät – Personenschaden. Also ebenfalls: Mensch vor Zug.

Drei Mal in zwei Tagen bei einer Strecke von insgesamt 500 Kilometern? Dann plötzlich noch die Nachricht vom Sprayer aus Rathenow, der vom ICE erfasst wird und stirbt. Wieder: Tod durch Zug, wenn auch nicht absichtlich herbeigeführt

Eine Anhäufung seltsamer Zufälle? Oder drehen gerade wegen der Hitze alle vollkommen am Rad? Seltsame Zeit.

Recent Posts:

Leave a Reply

Proudly powered by WordPress. Copyright © Mann im Schatten. All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de