Mann im Schatten

Eine aktuelle Statistik des Bundesamtes für Justiz belegt, dass 2008 elf Prozent mehr Telefonate in Deutschland abgehört wurden als im Vorjahr – nämlich 5348 im Vergleich zu 4806 im Jahr 2007. Das ist schon mal einiges. (Quelle: tagesschau.de)

Krass ist aber, dass von diesen 5348 in ganz Deutschland 1023 allein in Bayern waren. Das ist zum einen ein Anstieg um 30 Prozent, zeigt zum anderen auch eine gewisse Unverhältnismäßigkeit:

In Bayern leben 12.521.000 Menschen, in Deutschland 82.002.400. Bayern stellt also 15 Prozent der in Deutschland lebenden Bevölkerung. (Quellen: Statistisches Bundesamt / Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung)

Warum werden dann 20 Prozent aller abgehörten Telefonate in Bayern abgehört? Sollten es nicht 15 Prozent sein, wenn dort 15 Prozent der Bürger leben und daher 15 Prozent der Telefonate dort geführt werden?

Recent Posts:

Leave a Reply

Proudly powered by WordPress. Copyright © Mann im Schatten. All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de