Mann im Schatten

Posts tagged ‘Zukunft’

In 1984 von Georg Orwell gab es Newspeak, die neue Sprache, die revolutionäre Gedanken durch die Manipulation von Sprache unmöglich machte. Wer Sprache manipulieren kann, hat auch die Deutungshoheit über Inhalte. Das haben auch schon diverse Philosophen thematisiert: die Macht der Sprache und das Problem mit dem Inhalt des Gesagten. Ein Blick in die Schriften […]

Der Buchladen an der Ecke. Alte, dunkle Holzregale tragen kilo- wahrscheinlich tonnenweise Bücher der verschiedensten Dekaden. Der Laden ist leer. Der Betrachter geht leicht bedrückt weiter, denn das befürchtete Sterben kleiner Buchläden an der Ecke scheint trotz Harry Potter nicht vorbei zu gehen. Und dabei lesen sich Bücher doch viel schöner, als Kindles oder iPads. […]

Das iPad werde alles revolutionieren hieß es oft genug. Geglaubt habe ich es – ganz ehrlich – nicht. Faszinierend war, ein reines Touchpad-Produkt zu haben, das über den Einfluss des Apple-Image-Boosters einen nachhaltig Einfluss auf mobile Endgeräte haben würde. Deutlich interessanter nimmt sich da allerdings das neue Acer Produtk Icona aus, das quasi aus zwei […]

Wer sich bei journalistischen Formen speziell fürs Internet umschaut, stößt immer wieder auf die Audioslideshow. In Journalistenschulen wird sie heiß gehandelt, das nächste große Ding, super aufregend und sehr webbig. Wenn man mal rumfragt, wer auf User-Seite eine Audioslideshow mag, wird sich wundern, dass kaum bis keine Fürsprecher zu finden sind. Der Grund dafür könnte […]

Die aktuelle Wikileaks-Affäre geht hauptsächlich um den Gründer der Seite, Julian Assange. Dabei liegen durch Wikileaks genügend Rohdaten vor, um noch und noch und noch eine Enthüllungsgeschichte zu schreiben. Warum kommt da nichts, außer, dass Julian Assange gejagt, verhaftet, wieder frei ist? Genau das fragt sich auch Mehmet Toprak auf netzwelt.de und kommt in seinem […]

Man hat ja schon lange davon gehört, dass die optischen Wiedergabe-Geräte der Zukunft – man kann sowas wohl unmöglich noch Monitor nennen – ultraflach und biegsam sein werden. Man wird sie knicken können, sie werden mit Nanos hergestellt und so weiter. Leider werden sie nicht die Haptik des geliebten und gewohnten Papieres haben, sondern nur […]

Max Höfer schreibt in seinem Artikel „Facebook, Google & Co: Wie das Internet Kapital und Avantgarde versöhnt“ durchaus mit einem Schuss Polemik, dumm ist die Kernaussage am Ende des langen Kommentars aber nicht: „Die digitale Boheme, wie sich die Avantgarde heute nennt, hat sich mit den Internetkonzernen verbunden. In ihr haben die rüden Methoden von […]

Apps gelten als das nächste große Ding. Da steckt Geld drin. Mit ihnen wird der Journalismus gerettet. In ihnen findet das Internet seine eigene Zukunft. Schöne Apps. Leider sammeln fast alle von ihnen auch persönliche Daten, geben das nicht nur nicht an, sondern kommunizieren sie oft genug auch noch verschlüsselt an den Hersteller und die […]

Wie waren wir beeindruckt, als William Gibson 1993 – 1999 mit der Bridge-Trilogie die VR-Brillen ins Spiel brachte, die eine zusätzlich Schicht in die „reale“ Welt brachte. Digitale Welt und reale konnten in der Geschichte verschmilzen. Jahre später brachte er es mit PATTERN RECOGNITION (2003) und Spatial Art in die Jetzt-Welt. Aber Geschichten und theoretisch […]

Wer sich ein wenig mit Science Fiction und William Gibson auseinander gesetzt hat, ist irgendwann auch mal auf die „spatial theory“ getroffen. Sie geht davon aus, dass der Autor ständig neue Welten, neue Räume schafft. Besonders klar war das in seiner Sprawl-Trilogie (Neuromancer, Count Zero, Mona Lisa Overdrive). Was er darin visionierte, die Matrix, wurde […]

Proudly powered by WordPress. Copyright © Mann im Schatten. All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de