Mann im Schatten

Posts tagged ‘Science Fiction’

Über William Gibson zu schreiben ist mittlerweile, wie über das schlechte Wetter am Herbstanfang zu reden – es wird zunehmend redundanter, je mehr Leute es tun. Und über den kanadischen Autoren wird viel geschrieben. Heute hat die Post seinen neuen Roman „Zero History“ gebracht. Englisch. Hardcover. So wie das Fan-Herz es haben möchte. Doch das […]

Wie waren wir beeindruckt, als William Gibson 1993 – 1999 mit der Bridge-Trilogie die VR-Brillen ins Spiel brachte, die eine zusätzlich Schicht in die „reale“ Welt brachte. Digitale Welt und reale konnten in der Geschichte verschmilzen. Jahre später brachte er es mit PATTERN RECOGNITION (2003) und Spatial Art in die Jetzt-Welt. Aber Geschichten und theoretisch […]

Endlich hat das Paradebeispiel von Gentrifizierung – der Prenzlauer Berg in Berlin – mal wieder was richtig Schönes zu bieten gehabt: das Klassik Open Air in der lecker kulturell überhöhten Kulturbrauerei. Am Freitag wurde vom Deutschen Filmorchester Babelsberg unter der Leitung von Jörg Iwer gespielt, was vielen Film-Fans Kindheitserinnerungen in den Bauch schickte: die Scores […]

Wer sich ein wenig mit Science Fiction und William Gibson auseinander gesetzt hat, ist irgendwann auch mal auf die „spatial theory“ getroffen. Sie geht davon aus, dass der Autor ständig neue Welten, neue Räume schafft. Besonders klar war das in seiner Sprawl-Trilogie (Neuromancer, Count Zero, Mona Lisa Overdrive). Was er darin visionierte, die Matrix, wurde […]

Der Samstag startet mit leichtem Grau und zähzerfließt in einen Regenguss. Schön, wenn man dann 1. grad nicht raus muss und 2. den Soundtrack von THE BOOK OF ELI zur Hand hat. Der Post-Apokalypse-Film mit Denzel Washington kommt über solides Mittelmaß zwar nicht hinaus, der Sountrack ist aber großartig, sehr empfehlenswert und unter anderem im […]

Vor wenigen Jahren war es noch reine Vorstellung, dass in der Zukunft Gefängnisse privatisiert und die Aufsicht über die Inhaftierten von der öffentlichen Hand in umsatzorientierte Gesellschaften gegeben werden könne. Was 1994 noch für einen Sci-Fi Action-Film wie “Flucht von Absolom” gut war, scheint jetzt gar nicht so weit weg zu sein, wie ein kurzer […]

Gerade hieß es noch, Science Fiction sei tot, da kommt die vielleicht beste Nachricht seit Jahren: Ridley Scott verfilmt den dystopischen Klassiker schlechthin: BRAVE NEW WORLD. Aldous Huxley schrieb das Buch schon 1931 und trotzdem ist es bis heute ein zeitloses Standardwerk der zukunftskritischen Literatur. Es wurde auch wirklich Zeit für eine anständige Verfilmung. Die […]

Endlich mal Experten, die einen guten Geschmack beweisen (lassen). Das Fachmagazin Total Sci-Fi Online hat die besten Science Fiction Filme wählen lassen. Aus einer Auswahl von 100 Filmen entstand diese Top 10: 1. “Blade Runner” (1982) 2. “2001 – Odyssee im Weltraum” (1968) 3. “Krieg der Sterne” (1977) 4. “Alien – Das unheimliche Wesen aus […]

Jeder Science Fiction Freund kennt ihn, den automatisierten Verkehr der Zukunft. Man steigt in die natürlich stilvoll gerundete Karre und lässt sich automatisch ans Ziel fahren. Menschliche Chauffeure gibt es nicht mehr, macht schließlich alles die Technik. Staus und Unfälle sind natürlich auch Geschichte. Auf welt.de gibt jetzt Carsten Otte die mehr oder weniger fundierte […]

Der Comic SURROGATES ist eine dieser Veröffentlichungen, die sich definitiv nicht an Kinder richtet. Stattdessen geht es um Themen, die ziemlich nah an Klassiker des Cyberpunk / Tech Noir / Dark Future Genres kommen: Die biologische Lebensform Mensch wird durch synthetische Doppelgänger ersetzt, das Bewusstsein der Menschen in einer virtuellen Welt beschäftigt. Klingt ein wenig […]

Proudly powered by WordPress. Copyright © Mann im Schatten. All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de