Mann im Schatten

Posts tagged ‘Musik’

Hummeln im Arsch – der Abend vor dem Fernseher reicht nicht. Dabei wäre es der erste der Woche und auch endlich. Raus. Durch die Straßen. Musik auf den Ohren. Und ohne Vorwarnungen kommen die Historyflashs. Warum heute Abend? Keine Ahnung. Aber es bleiben ein paar Kernfragen: Wie viel vom 17-Jährigen steckten noch im 27-Jährigen? Wieviel […]

Mit NAKED LUNCH hat sich William S. Burroughs 1959 als ewiger Klassiker der Literatur verewigt. Beat-Literatur ohne dieses abwegige, perverse, geniale Buch zu betrachten, ist unmöglich. Sein Einfluss geht aber weit darüber hinaus. Punk, Post Rock, Metal würden ohne den Cut-up-Poeten um mindestens eine Dimension geringer ausfallen. Umso größer ist der Ansturm in Berlin zum […]

In 1984 von Georg Orwell gab es Newspeak, die neue Sprache, die revolutionäre Gedanken durch die Manipulation von Sprache unmöglich machte. Wer Sprache manipulieren kann, hat auch die Deutungshoheit über Inhalte. Das haben auch schon diverse Philosophen thematisiert: die Macht der Sprache und das Problem mit dem Inhalt des Gesagten. Ein Blick in die Schriften […]

Regeln brechen ist Rock’n’Roll. Ist klar. Manche Regeln sind aber durchaus sinnvoll und gehören zum notwendigen Grundhabitus einer Live-Band. Allergrundlegenste Regel: nenne den Namen deiner Band mehrmals, falls du nicht ohnehin der strahlende Headliner von Weltrang bist. Ein Grundsatz, der sich anscheinend immer noch nicht bis zu jeder Band rumgesprochen hat. Während der ersten Wild […]

20 Jahre Progressive Death Metal 70er-Prog-Rock undwasnoch – kurz: 20 Jahre Bestehen der schwedischen Band Opeth. Das war zwar schon vor einigen Monaten, jetzt ist aber die DVD zum Geburtstag auf den Markt gekommen: OPETH IN LIVE CONCERT AT THE ROYAL ALBERT HALL. Das Londoner Konzert zeigt ihr Meisterwerk BLACKWATER PARK (2001) und einen Querschnitt […]

Wer in Berlin lebt ist hip, wer in Berlin feiert, feiert cool. Und überhaupt gibt es in Berlin ja nicht viele Feindbilder – außer Schwaben und Bayern. In Bayer wird momentan das Oktoberfest gefeiert. Maßkrüge, Dirndl, schlechte Musik, Volkstümlichkeit. Nichts wäre weiter weg vom distinguiert szenigen Berlin, als dieser zum Exportschlager stilisierten Volkswahn. Und doch […]

Endlich hat das Paradebeispiel von Gentrifizierung – der Prenzlauer Berg in Berlin – mal wieder was richtig Schönes zu bieten gehabt: das Klassik Open Air in der lecker kulturell überhöhten Kulturbrauerei. Am Freitag wurde vom Deutschen Filmorchester Babelsberg unter der Leitung von Jörg Iwer gespielt, was vielen Film-Fans Kindheitserinnerungen in den Bauch schickte: die Scores […]

„Ballermann für Headbanger“ nennt Spiegel.de seinen Artikel zum Wacken-Festival 2010 – „das gehypte Open Air“ – und macht genau das, was den angeprangerten Wacken-Hype erst losgetreten hat. Sie bringen Bilder und Berichte über all den ach so verrückten Wacken-Metal-Jahrmarkt. Wer hypt das Festival denn? Die Metaller selber, oder die Medien drumherum? Und egal, wie wichtig […]

Bevor Serj Tankian, der ehemalige Sänger von System Of A Down, am 30.06.2010 im Berliner Admiralspalast auftrat, schaffte er seinen neuen Song „Borders Are“ ins Internet. Der Song ist ein Ausblick auf das kommende Album IMPERFECT HARMONIES und steckt den Rahmen eines Konzertes mit Sonderfallcharakter ab. Im als Text genutzten Gedicht singt der Armenier: “Borders […]

Eigentlich gehören Metallica-Fans zu den treuesten der Welt. Sie kaufen alles, fahren stundenlang für eine Show, bleiben trotz jeder Stil-Änderung an Bord. Jetzt haben israelische Fans aber die Nase voll. Sie sollen 600 Schekel (rund 116 Euro) für die billigsten Plätze fürs nächste Metallica-Konzert zahlen. Wer in den Innenraum des Stadions will, legt gleich mal […]

Proudly powered by WordPress. Copyright © Mann im Schatten. All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de