Mann im Schatten

"The Town" - eine große Regie-Leistung von Ben Affleck

"The Town" - eine große Regie-Leistung von Ben Affleck

Der aktuelle Film „The Town“ ist nicht nur mit Ben Affleck, sondern auch von ihm. Damit wandelt er in Spuren, die zum Beispiel Clint Eastwood zur Legende gemacht haben: großartige Filme als Regisseur und Hauptdarsteller zu erschaffen. Die Verbindung zwischen Ben Affleck und Clint Eastwood ist in diesem Falle aber von der Film-Rezension auf filmszene.de geliehen.

Sie stimmt allerdings auch fast: „The Town“ ist ein harter, aber nicht reißerischer Film. Er zeigt das Bostoner Gangster-Milieu, zeigt Menschen, zeigt Schwächen. Ein paar Dialoge wirken – vor allem in der wie immer fragwürdigen Synchronisation – etwas gestelzt, ein paar Szenen haben nicht den langen Atem und die Genialität des Altmeisters, doch Affleck könnte mit dieser Regiearbeit auf dem besten Weg sein, sich einen guten Namen als Kino-Regisseur zu machen. Nicht als Blockbuster-Hersteller, sondern als Kino-Regisseur, was explizit als Lob gemeint ist.

„The Town“ ist einen Kino-Besucht wert, auch wenn er die Effekt-unterstützenden Ausmaße des großen Saales kaum braucht. Obwohl auch hier der Slogan prima passt: „Kino. Dafür werden Filme gemacht.“ Ein netter Satz, den sich Film-Liebhaber gerne geben.

Recent Posts:

Leave a Reply

Proudly powered by WordPress. Copyright © Mann im Schatten. All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de