Mann im Schatten

Facebook - the place to discover?

Facebook - the place to discover?

Social Networks sind nicht nur die wichtigste Freizeitbeschäftigung gelangweilter Jugendlicher und narzisstischer Erwachsener, sondern im Falle Facebook auch ganz explizit ein Ort, an dem man sich selber kennenlernen kann. Fast schon spirituell sozusagen.

Welcher Club bin ich?
Welcher Muppet-Show-Charakter entspricht mir?
Welcher Drink steht mir?
Wie würde ich jemanden ermorden?
Welcher Filmstar sieht wie ich aus?
.
.
.

Wer so was nicht sofort und instinktiv über sich weiß, kann es in zahllosen Facebook-Quizzes und Applikationen herausfinden. Oder er kann sich überzeugen, ob die Selbsteinschätzung überhaupt stimmt. Hier geht es schließlich nicht nur um Unterhaltung und Klickzahlen, sondern um Psychologie.

Und weil das alles so wichtig ist, macht es Jeder und es wird in jedem Status-Update angezeigt. Kann man zwar in jedem einzelnen Fall unterbinden, aber in der Zeit, in der man die Ergebnisse vier bestimmter Quizze verboten hat, kommen schon wieder sechs neue rein. Dazu hunderte unsinniger Apps, zu denen irgendjemand im Freundeskreis schon einladen wird.

Wann kommt endlich die Applikation, die einfach alle Apps und jedes Quiz unterbindet? Kann das vielleicht mal jemand programmieren und Facebook wieder zu einem Social Network machen, in dem man v.a. Kontakte pflegt, anstatt Jeden mit Nonsense zu fluten?

Danke.

Recent Posts:

Leave a Reply

Proudly powered by WordPress. Copyright © Mann im Schatten. All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de