Mann im Schatten

Der gute, alte, obsolete Monitor

Der gute, alte, obsolete Monitor

Man hat ja schon lange davon gehört, dass die optischen Wiedergabe-Geräte der Zukunft – man kann sowas wohl unmöglich noch Monitor nennen – ultraflach und biegsam sein werden. Man wird sie knicken können, sie werden mit Nanos hergestellt und so weiter. Leider werden sie nicht die Haptik des geliebten und gewohnten Papieres haben, sondern nur den alten Monitor noch lächerlicher erscheinen lassen.

Werden sie wohl, erklärten jetzt Professor Steckl von der University of Cincinnati und der Doktorand Duk Young Kim und präsentierten gleich ihr aktuelles Forschungsprojekt: Electrowetting. Dabei soll Papier als Trägermedium Schrift, Bilder, Videos und dergleichen darstellen. Und das auf Papier-Basis, mit Papier-Fingergefühl. Klingt cool, muss nur noch auf den Markt kommen. Immerhin ein interessanter Schritt in die Zukunft. (Quelle: netzwelt.de)

Da wirkt plötzlich sogar das iPad klotzig…

Recent Posts:

Leave a Reply

Proudly powered by WordPress. Copyright © Mann im Schatten. All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de